Archiv des Autors: mahootverein

1.200 Besucher beim Open-Air-Konzert im Fritz-Lesch-Stadion

Am 31. August 2018 waren wir Mitveranstalter beim The Sandsacks Open-Air im Eberswalder Fritz-Lesch-Stadion. Unser Verein war zuständig für Auf- und Abbau sowie den Einlass und die Security. Ein schöner Abend!

Die vielen Besucher im Stadionrund zeigen, wie nötig doch ein gutes Rock-Open-Air in Eberswalde ist. Zwei berauschende Live-Bands standen am Freitagabend auf der Bühne im Lesch-Stadion, die in Kooperation mit der Stadt Eberswalde vom Veranstalter FSV Lok Eberswalde eingeladen wurden, den kulturellen Part einer Eröffnungsfeier zu übernehmen. Schon die erste Band ‘Delta-Alpha‘ erfreute sich an der guten Resonanz der Musikliebhaber. Mit ihrem Deutschrock und der rauchigen Stimme der Leadsängern Jule heizte die junge Band aus Marienwerder (Marcel – Bass, Jan – Schlagzeug und Carsten – Gitarre) den Besuchern ordentlich ein.

Die etwa 1.200 Gäste waren dann bereit für den Hauptact. Die Band ‘The Sandsacks‘ betrat nun die Bühne, welche gerade im Sommer auf großen Festivals zu erleben ist. Mit ihrem Irish Folk und rockiger Folklore trafen die Männer genau den Nerv der tanzwütigen Leute. Die vielen Mitmacheinlagen der Band wurden vom Publikum nur zu gern angenommen und so sah man immer viele Hände in der Luft oder hörte die Menge zusammen singen und jolen. Mit rasantem Schlagzeug, Geige, Gitarren, Bass, Flöte und Whistles animierten Christoph Maaß, Daniel Neumann, Hagen Schaarschmidt, Sascha Schwarz und Matthias Schmidt die feierlaunigen Gäste immer weiter. Alle wurden musikalisch mitgerissen, kein Bein blieb unbewegt, es wurde gehottet und die Stimmung war bis tief in die Nacht ungebremst. Eine begeisterte Besucherin meinte, wohl im Namen vieler Zuschauer: „So ein tolles Konzert könnte es ruhig öfter hier geben.“

16. November 2013: Tequila Beat- & Rockparty

Arriba! Es ist wieder soweit. Holt Eure Sombreros raus, denn die Tequila Beat Party rollt an! Senor Silvione bringt wieder die heißesten Ritmos der 50er bis 70er mit in den Studiclub.  Diesmal gemixt mit den rockigsten und tanzbarsten Beats ever!

Und wenn es Euch unterm Sombrero zu heiß wird, dann gibt es neben Tequila auch kühle Tequila-Sunrise Mixes an der Mahoot Cocktail-Bar. Und da wir hier nicht nur sinnlos feiern, werden wir wie immer einen Teil der Einnahmen an ein soziales Projekt in Eberswalde spenden. Also im Grunde auch noch feiern für einen guten Zweck!

Wir freuen uns auf euch! 🙂
Eure mahoot|squad

10_13_web

Mahoot e.V. spendet Überschuß

Wir spendeten in diesem Jahr satzungsgemäß unsere Überschüsse aus unseren Veranstaltungen und unserer Sportabteilung dem Hospiz in Eberswalde. Die Übergabe des Schecks erfolgte am 7. November 2013. Bei der Übergabe an den Leiter Horst Ritter konnten wir viel interessantes erfahren und Vorbehalten gegenüber kirchlichen Einrichtungen abbauen. Unsere Spende von 500,- Euro wird durch die Sparkasse Barnim verdoppelt. Somit kann das Hospiz mit 1.000,- Euro diese wichtige Einrichtung und die Betreuung weiter verbessern.

Hospiz_2013

Mahoot e.V. spendet jedes Jahr einen Teil seiner Überschüsse an soziale Einrichtungen. Bisher haben die Eberswalder Suppenküche, Die Mühle e.V. und mehrere Kitas davon profitiert.